Allgemeine Hinweise zur

Teilnahme an den offenen Seminare

Einverständniserklärung
Auszug aus 6. Corona.Bekämpfungsverordnung RLP (siehe www.corona.rlp.de): „Seit dem 13. Mai dürfen Volkshochschulen und andere öffentliche und private Weiterbildungseinrichtungen wieder öffnen, soweit dabei mindestens Anforderungen eingehalten werden, die mit dem „Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalzvergleichbar sind“.
Für die Seminarteilnahme sind das einerseits die individuellen Schutzmassnahmen die jeder Teilnehmer für sich selbst einhält und andererseits das Sicherheitskonzept für den Seminarbetrieb (liegt im Seminarraum aus). Dazu gehören der Mindestabstand von 1,5 Metern, die Desinfektionsmöglichkeiten, Lüftung, Pausenregelung sowie der Umgang mit dem Mund/ Nasen-Schutz. Mit der Seminaranmeldung erklärt der Teilnehmer, dass er das Sicherheitskonzept akzeptiert und einhält.
Des Weiteren erklärt der Teilnehmer uneingeschränkt:
„Ich erkläre mich mit meiner Anmeldung zum Seminar damit einverstanden, dass meine An- und Abreise sowie meine Teilnahme an den Veranstaltungen vollständig auf mein eigenes Risiko erfolgt. Jegliche Haftung seitens des Veranstalters, des Organisators sowie des Referenten und seinen Helfern sind ausgeschlossen. Mir ist bekannt, dass im Rahmen der Veranstaltung keine medizinischen Diagnosen erfolgen oder Therapien im medizinischen Sinne besprochen, verordnet oder angewandt werden. Falls ich mich in medizinischer Behandlung befinde (physische oder psychische Behandlung) oder war, bzw. aktuell beabsichtige mich in Behandlung zu begeben oder aktuell an einer Erkrankung leide, spreche ich die Teilnahme zuvor mit meinem behandelnden Arzt ab.“

 

Vorbereitende Aufgaben
Vor Seminarbeginn, mit einer Vorlaufzeit von ca. zwei Wochen, versende ich vorbereitende Aufgaben. Ja, es ist wichtig, sich vorher mit den Fragen auseinanderzusetzen, schriftlich zu beantworten und die Aufzeichnungen zum Seminar zur eigenen Hilfe und Nutzung mitzubringen.
Folgenden Angaben benötige ich zur verbindlichen Seminaranmeldung vorab: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse, Geburtsdatum, Einwilligungserklärung. Nutzen sie zur verbindlichen Seminaranmeldung daher das Kontaktformular!

 

Kleidung
Zum Seminar-Wochenende eignet sich bequeme Kleidung. Auch Hausschuhe bzw. dicke Socken für den Seminarraum sind empfohlen.

 

Seminarzeiten und Pausen
Die offenen Seminare beginnen, sofern nicht anders ausgeschrieben, freitags um 15:00 Uhr. Der erste Seminartag endet gegen 20:00 Uhr. Dazwischen finden kurze Pausen statt. Der zweite Seminartag beginnt samstags um 09:30 Uhr. Die Mittagspause findet um ca. 13:00 Uhr statt und Dauer ca. 75 Minuten. Der zweite Seminartag endet gegen 20:00 Uhr. Dazwischen finden kurze Pausen statt. Der dritte Seminartag beginnt sonntags um 09:30 Uhr. Die Mittagspause findet um ca. 12:00 Uhr statt und Dauer ca. 75 Minuten. Der dritte Seminartag endet um 16:00 Uhr. Dazwischen finden kurze Pausen statt.
Die Mittagspause ist frei verfügbare Zeit. Sofern es die Teilnehmer wünschen, wird die Mittagspause gemeinsam verbracht. Hier empfiehlt sich eines der nahegelegenen Restaurants – bspw. das Markt-Cafe. Die Kosten für Verpflegung gehen auf eigene Rechnung des Teilnehmers.
Im Seminar stehen Kaltgetränke (Wasser) sowie warme Getränke (Tee, Kaffee) kostenfrei zur Verfügung.

 

Kosten: Ihr Beitrag zur Teilnahme an den Seminaren und Informationsabenden
Die Teilnahme an den Informationsabenden zum Seminar sind grundsätzlich kostenfrei. Gerne können sie einen Beitrag zwischen 5 Euro und 50 Euro nach eigenem Ermessen entrichten.
Der Seminarpreis beträgt 350,- Euro. Der Beitrag erfolgt nach eigenem Ermessen. D.h. Am Seminarende zahlen sie ihren individuellen Seminarbeitrag – im Bezug zu dem, was sie erhalten haben und dem, was ihnen möglich ist (je nach Bedarf zzgl. ihrer Kosten für Unterkunft und Verpflegung).
Die Seminargebühr  ist bitte in Bar zum Seminar mitzubringen.
Eine Rechnung stelle ich auf den Teilnehmer als Privatperson, sofern erforderlich, im Nachgang aus.
Hinweis für Unternehmen/ Unternehmer: Eine Firmenrechnung wird grundsätzlich nicht ausgestellt. Die Seminare richten sich an Privatpersonen und somit wird die Rechnung – sofern gewünscht – auf die teilnehmende Privatperson ausgestellt. Für Unternehmen, die ein Seminar für ihre Mitarbeiter buchen möchten, bitte ich um vorherige Rücksprache.

 

Adresse und Anreise
Das Seminar findet statt in der Strohgasse 2, 53545 Linz am Rhein.
Vom Parkplatz bzw. der Bahn ist mein Studio zu Fuß erreichbar. Ab dem Vorplatz „Burg“ die Rheingasse hinauf in Richtung „Marktplatz“. Kurz vor dem Marktplatz ist rechts die Abbiegung zur „Strohgasse“. Nach 50 Metern ist rechtsseitig eine Vitrine und das Firmenlogo „Mavari“ zu sehen. An der dahinterliegenden Türe befindet sich links die Klingel zum Büro bzw. dem Veranstaltungsort.
Mein Studio hat keine Parkplätze und befindet sich in der Fußgängerzone! Die meisten Hotels haben ebenfalls keine eigenen Parkplätze.  Die kostenfreien Parkmöglichkeiten finden sich nahe meinem Studio in der Straße „Am Gestade“ sowie der Parkplatz „An der Burg“. Weitere Infos und Parkmöglichkeiten: http://www.linz.de/html2005/deutsch/rundgang/ru-frame.htm
Linz am Rhein ist sehr gut mit der Bahn erreichbar. Zu den Hauptverkehrszeiten halbstündlich angebunden an die Bahnhöfe Köln Bonn und Koblenz. reiseauskunft.bahn.de

 

Newsletter
Neuigkeiten rund um die Seminare zum Wesentlichen. Seminartermine, Vortragsabende und Hinweise zur Teilnahme an der geschlossenen Atman-Gruppe oder einfach im Kontakt bleiben …
Klicken Sie hier,
Hotelempfehlungen in der Nähe
Die nachfolgenden Hotels und Unterkünfte kann ich empfehlen:
Hotel Alt Linz
Telefon: 02644.2483
Mail: info@alt-linz.de
Internet: www.alt-linz.de

 

Hotel Palm
Telefon 02644.2532
Mail: info@hotel-palm.de
Internet: www.hotel-palm.de

 

Pan y Vino
Telefon: 0179.6633080
Mail: info@pan-y-vino-linz.de
Internet: www.schlafen-wo-linz-am-schoensten-ist.de

 

Hotel Weinstock
Telefon: 02644.2459
Mail: info@hotel-weinstock.de
Internet: www.hotel-weinstock.de

 

Hotel zur Mühle
Telefon: 02644.3224 oder 80230
Mail: info@hotel-linz.de
Internet: www.hotel-linz.de

 

Haus Bucheneck
Telefon: 02644. 600100-101
Mail: mail@hotel-bucheneck.de
Internet: www.haus-bucheneck-linz.de

 

Rosa Flesch Tagungszentrum
Telefon: 02638. 81-3020
Mail: info.rft@marienhaus.de
Internet: www.rosa-flesch-tagungszentrum.de

 

Pension Erna
Telefon: 02644. 2859 oder 0157. 142 5921
Mail: Pension-erna@web.de
Internet: www.Pension-erna.de

 

Hotel Arte
Telefon: 02642.3083330
Mail: info@rheinhotel-arte.de
Internet: info@rheinhotel-arte.de
Kontakt / Anmeldung: